Sie sind hier: Home » De » Tischspiele » Craps

PSpielen Sie Craps online

Craps ist ein beliebtes Würfelspiel, das sowohl in Casinos als auch bei anderen Anbietern zu finden ist. Es wird mit einem Paar Würfeln gespielt, Spieler setzen auf den Ausgang der Würfe. Wenn man Craps spielt, setzt man entweder gegen das Casino oder auf die anderen Spieler. Wenn jemand außerhalb eines Casinos gegen die anderen Spieler antritt, wird das Spiel als Street Craps bezeichnet. Street Craps kann überall gespielt werden, etwa auf der Straße, daher auch der Name. Man benötigt dazu keine besondere Ausrüstung, nur die Würfel und einige Spieler, die Geld in der Tasche haben.

Geschichte

Die Geschichte von Craps, genau wie die von vielen anderen alten Casinospielen, besteht aus mehreren Theorien über den Ursprung dieses Spiels, sodass es schwierig ist, den wirklichen Ursprung zu finden. Das Spiel Craps wurde wahrscheinlich im Laufe der Zeit angepasst, alle Theorien enthalten ein Fünkchen Wahrheit. Einige Theorien besagen, dass das Spiel auf einem alten englischen Spiel namens Hazard oder einem französischen Spiel namens Crabes basiert. Bernard Xavier Phillipe, ein Glücksspieler und Politiker aus dem US-Bundesstaat Louisiana, hat das Spiel in New Orleans gegen Ende des 18. oder zu Beginn des 19. Jahrhunderts eingeführt. Allerdings gab es ein Problem mit der Version des Spiels, da es leicht manipuliert werden konnte, sodass Spieler mit gezinkten Würfeln betrügen und die Chancen zu ihrem Vorteil ändern konnten. Im Jahr 1907 entwickelte John H. Winn eine neue Version dieses Würfelspiels, das einen Bereich mit der "Don't Pass Bet" enthielt. Dadurch sah das Spiel der Variante von Craps, die wir heute kennen, schon sehr viel ähnlicher, zudem wurde das Problem der gezinkten Würfel beseitigt.

bookmark this

Craps

Problem melden
Casino des Jahres 2017 Spielbeurteilung lesen

ERHALTEN SIE EINEN €1600 BONUS GRATIS

Für alle neuen Spieler im Jackpot City Casino
×

ERHALTEN SIE EINEN €1600 BONUS GRATIS

Für alle neuen Spieler im Jackpot City Casino
Jetzt anmelden!
Casino des Jahres 2017 Spielbeurteilung lesen

ERHALTEN SIE EINEN €1600 BONUS GRATIS

Für alle neuen Spieler im Jackpot City Casino
Jetzt anmelden!
×

MELDEN SIE SICH, FALLS SIE EIN PROBLEM MIT DIESEM SPIEL HABEN

Problem melden

Wie man Craps spielt

Craps kann man online oder in einem echten Casino spielen, zudem ist es eines der einfachsten Casinospiele überhaupt. Je nachdem, wo Sie spielen wollen, können Sie Craps in verschiedenen BlackBerry casinos.finden. Es ist ein einfaches Spiel, bei dem es einige grundlegende Einsätze gibt, die man kennen sollte, bevor man mit dem Spielen von Craps beginnt. Dazu zählen "Passline" und "Don't Passline". Allerdings sollte man beachten, dass es mehr als 40 weitere Einsätze bei Craps gibt, einige davon sind komplizierter als andere. Diese Einsätze wird man im Laufe der Zeit kennenlernen, deshalb sollten neue Spieler bei Craps die komplizierteren Einsatzmöglichkeiten zunächst einmal vergessen. Im Laufe der Zeit werden Sie ausreichend Übung erhalten, weitere Einsätze verstehen und ein tieferes Verständnis für das Spiel entwickeln, wie es erfahrene Craps-Spieler bereits haben.

Passline-Einsatz

Ein Passline-Einsatz bietet einen Gewinn in Höhe Ihres Einsatzes. Der Spieler, der die Würfel rollt, wird als "Shooter" bezeichnet. Bevor der Shooter den "Come Out Roll", also den ersten Wurf, vornimmt, können die anderen Spieler den Passline-Einsatz auf diesen Wurf platzieren. Damit die Spieler den Passline-Einsatz gewinnen, muss der Come Out Roll eine Sieben oder eine Elf zeigen (diese Würfe werden bei Craps als "Natural" bezeichnet); mit einem Natural wird der Wert der Passline-Einsätze automatisch verdoppelt.

Wenn der Come Out Roll des Shooters eine Zwei, Drei oder Zwölf zeigt, wird das als Craps bezeichnet und die Passline-Einsätze sind verloren. Falls eine andere Zahl geworfen wird (1, 4, 5, 6, 8, 9 oder 10), wird diese Zahl zum "Point", der Shooter kann dann darauf hoffen, den Point noch einmal zu werfen, bevor er eine Sieben würfelt. Wenn eine Sieben gewürfelt wird, ist der Passline-Einsatz ebenfalls verloren.

Hier ist ein Beispiel

Der Shooter wirft beim Come Out Roll eine 3 und eine 5, insgesamt also acht Punkte. Diese werden dann zum Point, der Dealer zeigt das an, indem er die Zahl Acht markiert. Wenn der Shooter erneut eine Acht wirft, bevor er eine Sieben oder eine Elf wirft, gewinnen die Passline-Einsätze.

Don't Passline-Einsatz

Der Don't Passline-Einsatz ist im Prinzip einfach das Gegenteil des Passline-Einsatzes. Diese Einsätze wetten also gegen die Würfel. Einige Craps-Spieler bezeichnen die Don't Passline-Einsätze als "falsche Einsätze", dementsprechend werden Passline-Einsätze als "richtige Einsätze" beschrieben. Wenn Sie einen Passline-Einsatz vornehmen, setzen Sie darauf, dass beim ersten Wurf eine 7 oder eine 11 geworfen wird, was zu einem Gewinn führt. Wenn Sie auf Don't Passline setzen, setzen Sie auf eine 2, 3 oder 12. Wenn es der Come Out Roll ist, verdoppelt ein gewonnener Don't Passline-Einsatz Ihren Einsatz. Wenn eine andere Zahl geworfen wird, dient diese als Point. Allerdings hoffen Sie in diesem Fall, dass der Point nicht noch einmal geworfen wird, bevor der Shooter eine Sieben gewürfelt hat. Wenn er eine Sieben würfelt, gewinnt der Don't Passline-Einsatz.

Andere Einsätze bei Craps

Andere Einsätze bei Craps, auf die Sie treffen werden, wenn Sie im normalen oder im Online-Casino spielen, sind zum Beispiel die Field Bet, die Hardway Bets, die Proposition Bets, die Big 8 Bets, die Big 6 Bets und Dutzende andere Varianten. Die einfachsten Einsätze für Spieler sind am Beginn die Passline- und Don't Passline-Einsätze. Fortgeschrittene können dann noch viele andere Einsätze nutzen, um eine umfangreiche Strategie für Einsätze bei Craps umzusetzen.

Online-Craps: Fazit

Alles in allem ist Craps ein einfaches Spiel, das man schnell lernen kann, allerdings benötigt man für gutes Spielen viel Erfahrung. Beginnen Sie mit einfache Einsätzen mit geringem Wert und arbeiten Sie sich langsam nach oben, um höhere Einsätze und Einsatzsysteme zu nutzen, mit denen Sie bessere Ergebnisse erzielen. Craps ist eines der ältesten Casinospiele überhaupt. Wenn Sie noch nie Craps gespielt haben, werden Sie schnell feststellen, warum dieses Spiel so beliebt ist und warum es in normalen und in Online-Casinos einen derart guten Ruf genießt.

You've Won a Free Spin

 
SPIN