Sie sind hier: Home » De » Video Poker » Aces And Faces

Aces and Faces-Videopoker

Aces and Faces ist genauso einfach und unterhaltsam wie andere Videopoker-Varianten. Dieses Spiel basiert auf Jacks or Better, allerdings ist der höhere Gewinn für alle Kombinationen aus vier gleichen Karten "Aces and Faces" (Bube, Dame, König und Ass) ein wichtiger Unterschied. Das Spiel nutzt das gleiche Kartenspiel mit 52 Karten, das auch für Jacks or Better verwendet wird, Auszahlungen beginnen bereits bei Buben oder besser./p>

Reihenfolge der Hände bei Aces and Faces

Die Reihenfolge der Hände zeigt Ihnen die Gewinnhände mit den höchsten Auszahlungen bis hin zu denen mit den niedrigsten Auszahlungen, also ein Paar Buben oder höher.

  • Royal Flush
  • Vier gleiche Karten (Asse)
  • Straight Flush
  • Vier gleiche Karten (Buben, Damen oder Könige)
  • Vier gleiche Karten (2en bis 10en)
  • Full House
  • Flush
  • Straight
  • Drei gleiche Karten
  • Zwei Paare
  • Ein Paar Buben oder höher
bookmark this

Aces & Faces

Problem melden
Casino des Jahres 2017 Spielbeurteilung lesen

ERHALTEN SIE EINEN €1600 BONUS GRATIS

Für alle neuen Spieler im Jackpot City Casino
×

ERHALTEN SIE EINEN €1600 BONUS GRATIS

Für alle neuen Spieler im Jackpot City Casino
Jetzt anmelden!
Casino des Jahres 2017 Spielbeurteilung lesen

ERHALTEN SIE EINEN €1600 BONUS GRATIS

Für alle neuen Spieler im Jackpot City Casino
Jetzt anmelden!
×

MELDEN SIE SICH, FALLS SIE EIN PROBLEM MIT DIESEM SPIEL HABEN

Problem melden

Wie Sie die Aces and Faces-Strategie umsetzen

Die folgende Liste aus empfohlenen Händen bezieht sich ausschließlich auf Aces and Faces-Videopoker. Dabei handelt es sich um die Standard-Strategien, die von Profis im Videopoker genutzt werden, um die bestmöglichen Hände zu erhalten. Von der besten Hand bis hin zu der Hand mit den niedrigsten Gewinnen, folgen Sie dieser Aces and Faces-Strategie, um Ihre Chancen zu maximieren.

  • Versuchen Sie immer vier gleiche Karten, Straight Flush oder Royal Flush zu erreichen.
  • Wenn diese Hände nicht möglich sind, behalten Sie vier Karten für einen Royal Flush.
  • Danach sind Ihre besten Optionen Full House oder Straight. Danach drei gleiche Karten.
  • Danach folgen vier Karten für einen Straight Flush. Legen Sie die fünfte Karte ab, um eine Gewinnkombination zu erhalten.
  • Zwei Paare sind vier gute Karten, die Sie behalten sollten. Sie haben gute Chancen auf ein Full House.
  • Behalten Sie immer zwei hohe Paare (Buben bis Asse).
  • Behalten Sie drei Karten für einen Royal Flush.
  • Behalten Sie vier Karten für einen Flush.
  • Behalten Sie König/Dame/Bube/10 (nicht gleichfarbig).
  • Ein niedriges Paar (2en bis 10en) sollten Sie ebenfalls behalten, dazu lassen Sie sich drei neue Karten geben.
  • Behalten Sie vier Karten für eine Outside Straight.
  • Sie sollten drei Karten für einen Straight Flush behalten und die anderen beiden weglegen (außer bei einem niedrigen Ass), wenn Sie keine Gaps oder hohe Karten, ein Gap und eine oder zwei hohe Karten oder zwei Gaps und zwei hohe Karten haben.
  • Behalten Sie Ass/König/Dame/Bube (nicht gleichfarbig).
  • Behalten Sie zwei gleichfarbige hohe Karten und versuchen Sie, einen Royal Flush zu erhalten.
  • Behalten Sie vier Karten, wenn Sie eine Straight mit drei hohen Karten erzielen können, auch mit einem Gap.
  • Behalten Sie König/Dame/Bube (nicht gleichfarbig), Dame/Bube (nicht gleichfarbig), König/Dame (nicht gleichfarbig) oder König/Bube (nicht gleichfarbig).
  • Behalten Sie drei Karten für einen Straight Flush, wenn Sie ein Gap, zwei Gaps und eine hohe Karte oder ein niedriges Ass haben.
  • Behalten Sie Bube/10 oder Dame/10 (gleichfarbig).
  • Behalten Sie zwei hohe Karten (nicht gleichfarbig).
  • Behalten Sie eine hohe Karte.
  • Behalten Sie drei Karten für einen Straight Flush.
  • Legen Sie alle fünf Karten ab und lassen Sie sich neue Karten geben.

Als Faustregel sollten Sie auch ein Paar hoher Karten behalten, niedrige Paare sollten Sie hingegen ablegen. Die neuen Karten bieten Ihnen eine bessere Chance auf drei gleiche Karten oder eine bessere Hand.

Aces and Faces in der Zusammenfassung

Obwohl es Videopoker-Varianten mit größerem Risiko gibt, bietet Aces and Faces ein wenig mehr für Spieler, die von den weiter verbreiteten Varianten Jacks or Better oder Tens or Better genug haben. Wenn Ihnen dabei ein wenig langweilig geworden ist, starten Sie mit Aces and Faces, um Ihre Fähigkeiten noch weiter auszubauen. Sobald Sie das Spiel gemeistert haben, werden Ihre Gewinne zudem steigen.

You've Won a Free Spin

 
SPIN