Sie sind hier: Home » De » Bitcoin Casinos

Bitcoin Casinos

Als Bitcoin das erste Mal in 2008 vorgestellt wurde, haben es nur wenige Personen als digitales Zahlungssystem ernst genommen. Doch innerhalb weniger Jahre hat sich die Kryptowährung zu einem wichtigen Weg für Anwender entwickelt, Einkäufe vorzunehmen und Geld online zu transferieren. Durch die dezentrale Verwaltung des Geldes können Transaktionen anonym vorgenommen werden, was diese Zahlungsmethode für Nutzer weltweit sehr attraktiv macht.

Einer der größten Bereiche, die von Kryptowährung beeinflusst werden, ist die Welt des Online-Spielens. Insbesondere für Spieler in Online-Casinos die nicht ihre Bankinformationen preisgeben möchten oder keine Bankkonten und Kreditkarten besitzen oder in einem Rechtsgebiet, wie beispielsweise der USA leben, in dem sich Transaktionen zu Online-Casinos schwierig gestalten, ist Bitcoin eine gute Alternative. Auch wenn heute noch nicht viele diese Zahlungsmethode akzeptieren, so wächst die Anzahl und machen Bitcoin zu einer erstklassigen Option zu traditionellen Zahlungsmitteln.

Nutzen des Service

Um Einzahlungen in Online-Casinos oder Einkaufe mit Bitcoin vorzunehmen, müssen Nutzer ein E-Wallet registrieren. Es gibt viele Online E-Wallet Webseiten, die Ihnen dabei helfen und anzeigen, wie viel der entsprechenden Währung Ihnen gehören. Einige der bekanntesten Webseiten sind u.a. Coinbase und Circle. Diese Anbieter können nicht nur einen E-Wallet registrieren, sie helfen ebenfalls dabei mit der Währung Ihrer Wahl Bitcoins zu kaufen oder verkaufen.

Sobald Sie die digitale Währung gekauft haben, ist es an der Zeit ein Casino zu besuchen, das Bitcoin akzeptiert. Es gibt bereits eine große Anzahl an Seiten und jeden Monat kommen neue hinzu. Besuchen Sie die Bankseite des Casinos und Sie werden Bitcoin dort neben den anderen Zahlungsmethoden aufgelistet sehen. Nachdem Sie es ausgewählt haben, erhalten Sie eine E-Wallet Adresse für das entsprechende Online-Casino. Danach gehen Sie einfach wieder zu Ihrem E-Wallet, geben Sie die E-Wallet Adresse des Casinos sein und autorisieren Sie den Transfer. Normalerweise finden Sie jeden Schritt im Einzahlungsprozess auf der E-Wallet Seite im Detail beschrieben. Es kann einige Minuten dauern, bis die Transaktion abgeschlossen ist und Sie sehen anschließend den Betrag in Ihrem Casinokonto. Danach können Sie loslegen und mit echtem Geld spielen.

Warum sollte man diese Zahlungsmethode verwenden?

Das Spielen mit virtuellem Geld scheint auf den ersten Blick etwas ungewöhnlich, doch es hat viele Vorteile. Tatsächlich sind zahlreiche Aspekte, die Bitcoin von Anfang an so populär gemacht haben, nützlich für Spieler und daher eine perfekte Zugabe in Online-Casinos.

Zahlungen mit Kryptowährung sind anonym! Eine E-Wallet Adresse ist einer Person zugeordnet. Sobald die Adresse regelmäßig verwendet wird, wird Sie Ihnen zugeordnet - wenn auch nur inoffiziell. Doch individuelle Transaktionen werden mit keinem Namen in Verbindung gebracht. Sofern nicht jemand wirklich Alles versucht, ist es fast unmöglich herauszufinden, dass Sie Geld auf eine Casinoseite transferiert haben. Falls Anonymität eine große Rolle für Sie spielt, können Sie sogar die Adressen ändern, um Ihre Identität zusätzlich bei Transaktionen zu schützen.

Bitcoin Casinos können selbst in Gebieten, in denen das Spielen in Casinos limitiert ist oder Regierungen Transaktionen auf Casinoseiten unterbinden, operieren. Bitcoin ist nicht mit dem standardmäßigen Bankensystem verknüpft und kann daher nicht wie andere Währungen reguliert werden. Da keine Zentralbank Kontrolle hierüber hat, ist keine Abwertung der Währung möglich. Zusätzlich fallen keine Transaktionskosten für Zahlungen an und selbst wenn sie existieren und Casinos diese nicht für ihre Spieler übernehmen (was sehr selten vorkommt), dann betragen sie nur einige Cents in US-Dollar Währung.

Ein weiterer Vorteil der Casinos ist die Tatsache, dass deren Spiele als "nachweisbar fair" beschrieben werden können. Die Spiele nutzen kryptografische Algorithmen, die nach jedem Spiel geprüft werden können. Somit ist sichergestellt, dass jedes Ergebnis eines Drehs, einer Hand oder Würfels auf faire Weise in einem zufälligen Spiel erbracht wurde. Normalerweise ist eine Taste am Bildschirm vorhanden, mit der Sie die Prüfung selbst durchführen können. Während diese Funktion nicht unbedingt mit dem Spielen mit Bitcoins zusammenhängt, so sind die beiden Konzepte miteinander verflochten - vielleicht weil Spieler mit Bitcoin-Währung ein starkes Interesse an kryptografischen Quellen haben.

Welche Spiele können gespielt werden?

Fast jede Art von Casino-Spiel in Online-Casinos kann mit Bitcoin gespielt werden, anstelle der traditionellen Währungen. Die Verfügbarkeit von Spielen kann von Seite zu Seite variieren, doch die meisten Casinos bieten Spiele wie Slots, Video-Poker und natürlich Tischspiele, wie z.B. Blackjack an. Falls Sie ebenfalls Gefallen an anderen Formen des Spielens haben, gibt es eine große Auswahl an Sportwetten, Bingo und anderen speziellen Spielen, die ebenfalls mit Bitcoin gespielt werden können. Wir sehen wirklich kein Problem für Sie einen Ort zu finden, an dem Sie Ihre bevorzugten Spiele mit Bitcoin spielen können. Wir haben einen speziellen Spiel-Ratgeber für Sie zusammengestellt, der Ihnen bei der Auswahl hilft.

Bitcoin Blackjack
Bitcoin Blackjack
Bitcoin Dice
Bitcoin Dice
Bitcoin Poker Sites
Bitcoin Poker Sites
Bitcoin Roulette
Bitcoin Roulette

Neue Systeme mit einigen Schattenseiten

Abgesehen dieser Vorteile, gibt es auch einige Gründe warum Sie vorsichtig beim Spielen auf Bitcoin-Seiten sein sollten. Während die meisten Spieler eine erstklassige Erfahrung erleben, sollte man sich über die Risiken dieser neuen Währung bewusst sein.

Wir haben erwähnt, dass der Wert von Bitcoin nicht von Zentralbanken oder Agenturen kontrolliert wird. Theoretisch dient dies als Schutz für die Inhaber dieser Währung, denn niemand kann die Währung abwerten, denn es gibt keine Möglichkeit mehr Münzen verfügbar zu machen.

Wir müssen allerdings darauf hinweisen, dass digitale Produkte die als Währung gelten, oftmals in der Praxis wie Handelswaren bewertet werden. Der Wert eines einzelnen BTC kann von Tag zu Tag variieren und sprunghafter reagieren als normale Währungen. Somit kann der Wert Ihres Portfolios sich über Nacht drastisch ändern. Einige schlechte Nachrichten über einen kollabierenden Wechsel und schon ist der Wert Ihrer Währung im Keller. Doch durch die Akzeptanz großer Handelsgeschäfte kann der Wert drastisch in die Höhe steigen.

Die Webseiten die Bitcoin nutzen, können manchmal ebenfalls ein Risiko darstellen. Unsere empfohlenen Bitcoin-Casinos existieren bereits seit einiger Zeit und sind bekannt für ihren Service und fairen Spiele. Doch mit den vielen Nutzern und zahlreichen Anbietern, die mit Echtgeld-Spiel für Bitcoin werben, besteht die Gefahr auf einige "schwarze Schafe" in der Branche. Viele Casinoseiten werden ohne offizielle Richtlinien oder Aufsicht betrieben und Spieler haben keine Absicherung, falls Probleme mit dem entsprechenden Betreiber auftreten.

Daher ist es wichtig bei der Auswahl von Online-Casinos vorsichtig zu sein. Anstatt eines zufällig auszuwählen, sollten Sie sich auf unsere Empfehlungen oder andere vertrauensvolle Seiten mit Beurteilungen verlassen. Spielen Sie in Casinos, die sich in der Vergangenheit als zuverlässig erwiesen haben. Wählen Sie ausschließlich Casinos mit einer Spiellizenz eines anerkannten, lizenzierten Rechtsgebietes.

Weitere Nachteile können kleine Unannehmlichkeiten darstellen. Beispielsweise kann es zu geringen Verspätungen bei der Bearbeitung einer Einzahlung kommen. Das stellt normalerweise keine Problem bei kleineren Transaktionen dar, doch größere Beträge können etwas länger brauchen, da die Transaktionen zuerst geprüft werden müssen. Merke: Je grösser die Transaktion, desto länger ist die Wartezeit. Bei Auszahlungen muss man normalerweise immer etwas warten, bis die Überprüfungen durchgeführt sind. Manche Seiten fügen bei Einzahlungen das Geld sofort dem Spielguthaben hinzu, noch bevor die Transaktion vollkommen durchgeführt wurde. Im Allgemeinen sind die Wartezeiten kurz und es handelt sich eher um Minuten als Stunden oder Tage.

Auch wenn Transaktionen etwas länger dauern können, gibt es keine Zweifel das Bitcoin-Seiten die schnellst auszahlenden Casinos sind.

Beliebtheit

Von allen Kryptowährungen die heutzutage verwendet werden, ist Bitcoin eine der populärsten und die meist akzeptierte. Dennoch ist es weit davon entfernt, als universell akzeptierte Währung angesehen zu werden. Es gibt viele Casinoseiten, die diese Form von Zahlung akzeptieren, doch gleichzeitig auch viele die davon Abstand nehmen. Falls eine Casinoseite nicht als Bitcoin-Casino aufgelistet ist, wird diese größter Wahrscheinlichkeit nach - zumindest für den Moment - keine virtuelle Währung akzeptieren.

Ein großer Vorteil dieser Einzahlungsmethode ist die Flexibilität sie von überall zu verwenden. Durch das dezentralisierte System ist sie nicht standortabhängig, das Netzwerk deckt die meisten Teile der Welt ab und jeder der es verwenden möchte, muss einfach einen E-Wallet registrieren. Selbst wenn Sie sich in einem Rechtsgebiet mit nur wenigen Bankoptionen befinden, können Sie Bitcoin verwenden - unabhängig wo Sie leben.

Plattformen

Mit der explosionsartigen Beliebtheit von Bitcoin in Online-Casinos, sind viele neue Software-Plattformen entstanden, um diese digitale Währung anzubieten. Während Spieler die mit BTC spielen wollten noch vor nicht allzu langer Zeit gezwungen waren mit älterer, unattraktiver und unzuverlässiger Software zu spielen, gibt es jetzt zahlreiche Plattformen die diese digitale Währung akzeptieren, viele davon bieten gleichzeitig traditionelle Währungen an.

Vielleicht die bekannteste Software-Plattform ist SoftSwiss. Das Unternehmen hat sich einen Namen durch das Anbieten von White Label und schlüsselfertiger Softwarelösungen für Betreiber neuer Internet-Casinos gemacht. Heute sind sie ebenfalls einer der führenden Anbieter von Bitcoin-Seiten. Sie bieten faires Spielen und komplette Anonymität für Spieler, sowie die Möglichkeit des Umtausches in verschiedene Währungen. Einige der bekannten Seiten von SoftSwiss sind Betchain und Bitstarz.

CoinGaming hat ebenfalls einfache Lösungen für Anbieter entwickelt, die schnell vertrauenswürdige und unterhaltsame Bitcoin-Casinos betreiben möchten. Eine Kombination aus klassischen Internet-Spielen und Live Dealer Software bietet mehr als 250 Spiele, die alle mit BTC gespielt werden können. Als ein Mitglied der Bitcoin-Gründung ist CoinGaming ein vertrauensvolles Mitglied, die am Entstehen der Währung beteiligt war und deren Spiellizenz in Curacao ebenfalls rechtliche Absicherung bietet. Die bekannteste Marke des Casinos ist das Bitcasino.io.

Während diese Betreiber wohl die bekanntesten in der Software-Branche sind, so gibt es weitere Unternehmen die auf den Zug aufgesprungen sind. Andere Marken wie das bulgarische Unternehmen Ultraplay hat ebenfalls begonnen Lösungen zu entwickeln, die BTC akzeptieren (oder mBTC, eine kleinere Stücklung der gleichen Währung). Gleichzeitig bieten viele große Software-Betreiber ebenfalls Spiele in Bitcoin-Casinos an, wie Microgaming, NetEnt, RTG und PlaynGo.

Zahlungen und Spieloptionen

Während einige Seiten speziell für die Nutzung von Bitcoin entwickelt wurden, gibt es Alternativen, wenn Sie nicht ausschließlich in dieser Währung spielen möchten. Viele traditionelle Online-Casinos haben begonnen Bitcoin als eine der Währungen für Einzahlungs- und Auszahlungsoptionen zu akzeptieren - ohne die komplette Seite auf das BTC-System zu transferieren. Dies bietet Spielern die Flexibilität Bitcoin zu nutzen, wann immer sie möchten.

Selbst Seiten die komplett auf Kryptowährungen ausgerichtet sind, akzeptieren nicht ausschließlich Bitcoin. Einige Seiten bieten eine große Anzahl an verschiedenen digitalen Zahlungssystemen an und erlauben Transaktionen zwischen den unterschiedlichen Währungen. Während andere digitale Währungen nicht so populär wie Bitcoin sind, lassen sie das Spielen mit Litecoin, Dogecoin, Peercoin, Ethereum oder anderen Kryptowährungen zu.

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Wann ist Bitcoin entstanden?

Die Einführung dieser Währung wurde im Oktober 2008 das erste Mal bekanntgegeben und wurde Anfang 2009 veröffentlicht. Satoshi Nakamoto wird als Erfinder erwähnt, wobei nicht klar ist, ob es sich hierbei um eine einzelne Person, eine Gruppe an Entwicklern oder ein Pseudonym handelt. Die Transaktionsmethode wurde schnell von Programmierern und Entwicklern anderer Projekte mit selben Ziel unterstützt.

Fallen Gebühren bei Einzahlungen an?

Soweit für uns ersichtlich fallen bei den meisten (wenn nicht bei allen) Seiten keine Gebühren für Einzahlungen mit Bitcoin an. Das System erlaubt Transaktionsgebühren, doch Casinos fragen fast nie nach Gebühren. Im Allgemeinen betragen die Bearbeitungsgebühren einer Transaktion 0,0001 BTC: fast nicht bemerkbar für eine Ein- oder Auszahlung eines beliebigen Betrages.

Kann Bitcoin für Auszahlungen verwendet werden?

Viele Casinos bieten die Option an, Auszahlungen mit dieser virtuellen Währung vorzunehmen. Doch kann das nicht verallgemeinert werden: In einigen Fällen ist es ausschließlich eine Einzahlungsmethode, doch nicht als Auszahlungsmethode vorhanden.

Ist Bitcoin sicher und geschützt?

Ja, wenn Sie sorgfältig damit umgehen. Genau wie mit richtigem Geld müssen Sie Ihre Informationen schützen. Die Codes, die mit der Währung verbunden sind, erlauben es auszugeben - entweder von Ihnen oder jemand anderem. Daher müssen diese Codes sorgfältig aufbewahrt werden, genauso wie bei Prepaid-Karten oder Vouchern.

Wie kann diese Methode meine Privatsphäre schützen?

Da die Transaktionen ausschließlich mit Adressen und Codes verbunden sind und keinerlei Namen oder andere Identitätsnachweise verwendet werden, ist es schwer eine Verbindung zu Ihnen (oder jemand anderem) herzustellen. Sie erhalten keine Rechnungen oder Aufstellungen für getätigte Transaktionen. Falls Verwender zusätzliche Anonymität wünschen, können sie ihre E-Wallet Adressen ändern oder andere Serviceleistungen nutzen, die jegliche Aktivität verschlüsseln.

Auf welcher Software kann ich spielen?

Die Qualität der Software von Bitcoin-Casinos kann stark variieren. Einige Casinoseiten verwenden die geschützte Software, die von Betreibern selbst entwickelt wurde, doch viele BTC-Casinoseiten bieten heutzutage komplette Lösungen von einer großen Anzahl an Software-Anbietern. Einige der bekanntesten Plattformen wurden von SoftSwiss und CoinGaming entwickelt, während weitere Spiele von zahlreichen anderen Anbietern zur Verfügung gestellt werden.

Muss ich ausschließlich mit Bitcoin spielen?

Nicht unbedingt. Dies ist abhängig auf welchen Seiten Sie spielen. Auf vielen Webseiten ist die Kryptowährung als eine von vielen Einzahlungs- und Auszahlungsmethoden aufgelistet und Sie haben die Möglichkeit ebenfalls andere Währungen, wie US-Dollar, Pfund, Euro usw. zu verwenden. Andere Seiten hingegen bieten das Spielen ausschließlich in BTC an und lassen Ein- und Auszahlungen in anderen Währungen vornehmen. Es gibt ebenfalls Casinos die verschiedene digitale Währungen anbieten, jedoch komplett auf Fiat-Währungen verzichten.

Sind die Seiten fair?

Im Allgemeinen bieten diese Seiten das gleiche Level an Fairness und Vertrauenswürdigkeit wie jedes andere Internet-Casino auch. Viele werden von den gleichen Organisationen überprüft, die ebenfalls andere Casinos als fair auszeichnen und Spielern die Gewissheit geben, dass die angebotenen Spiele zufällig, sicher und ehrlich ausgeführt werden.

Manche Seiten bieten zusätzlichen Schutz, indem deren Spiele als nachweisbar fair ausgezeichnet sind. In diesen Fällen kann der Spieler die Informationen sehen, die zu dem Ergebnis einer Spielrunde beigetragen haben und jeden Dreh und jede Hand nachvollziehen. Somit hat er die Gewissheit, dass die Ergebnisse ehrlich herbeigeführt wurden.

You've Won a Free Spin

 
SPIN