Sie sind hier: Home De » Wms

Slots von WMS

WMS ist seit vielen Jahren bekannt für qualitativ hochwertige Spiele. Einige der von diesem Unternehmen entwickelten Produkte haben eine große Rolle bei der Transformation der Branche von mechanischen Spielautomaten hin zu Spielen mit verschiedenen Eigenschaften gespielt. Zudem ist WMS bekannt für innovative Methoden bei der Festlegung von Gewinnen.

Seit dem Ende des 19. Jahrhunderts zeigten mechanische Spielautomaten vor allem Hufeisen, die Freiheitsglocke, Früchte, Spielkarten, schwarze Barren sowie Sterne und Glocken. Mit der Vorstellung von Reel 'em in hat WMS gezeigt, dass es auch Boni für mehrere Münzen und Zweitlinien geben kann.

Im Laufe der Zeit hat das Unternehmen andere lizenzierte Spiele entwickelt, unter anderem Monopoly, mit denen Umsatz und Gewinn deutlich gesteigert wurden.

WMS macht 70 Prozent seines Umsatzes mit Kunden in den USA. Entwicklung und Vertriebsbüros liegen in den ganzen USA, internationale Niederlassungen gibt es in vielen Ländern, etwa in Australien, Kanada, China, Indien, Südafrika, Mexiko, Spanien, den Niederlanden, Argentinien, Österreich und Großbritannien.

WMS Spielautomaten Spiele gratis spielen

Produkte von WMS

Ein Blick auf die Glücksspiele von WMS zeigt den demografischen Trend – ein Phänomen, der sich in den ständig neuen Trends der Glücksspielbranche abzeichnet. Da Computerspiele vor allem jüngere Spieler ansprechen, die auf der Suche nach mentalen und körperlichen Herausforderungen sind, aber auch Frauen über 50 Jahren, hat WMS sich auf diesen Bereich konzentriert und einige fantastische Angebote entwickelt. Diese enthalten LCD-Flachbildschirme, farbig animierte Bilder und Surround-Sound, um für ein tolles Erlebnis zu sorgen.

WMS Gaming ist auch für die Produktion von G+ verantwortlich, einer Serio von Video-Slots, Pokerspielen, mechanischen Spielautomaten und Video-Lotterien, die miteinander verbunden sind. Seit 2010 bietet das Unternehmen Spielern über 18 Jahren auch Online-Spiele an, zunächst in Großbritannien. Ein Jahr später konnten auch Online-Glücksspieler in den USA auf die Angebote zugreifen. Während des nächsten Jahres hat sich das Unternehmen mit LAG (Large Animal Games) zusammengetan und viele der eigenen Slots vorgestellt, die auf Kreuzfahrt-Designs basieren. Solche Spieler sind vor allem bei Nutzern von Facebook ein Hit, nämlich unter dem Namen "Lucky Cruise".

Spieler, die bei Lucky Cruise mitspielen, können ihre Facebook-Freunde ansprechen und um Hilfe bitten, um Glücksbringer zu erhalten, also die Preise, die statt Bargeld angeboten werden. Dieses Spiel macht ähnlich viel Spaß wie normale Slots. Allerdings gibt es eine "kleine Strategie-Komponente", die das Spiel perfekt für kostenlose Nutzung macht.

Im Jahr 2012 hatte WMS Schwierigkeiten, da es zu einem Umsatzrückgang in der Casinobranche kam. Das führte dazu, dass WMS seinen Horizont erweitern musste und auch Spieler mit mobilen Geräten erreichen wollte, sodass Spiele für mobile Plattformen entwickelt wurden, um das Angebot in diesem Bereich zu vergrößern.

Einzigartige Slot-Technologien von WMS

WMS hat schon viele beeindruckende Spiele entwickelt, die im Laufe der Jahre präsentiert wurden. Transmissive Reels war die erste dieser Technologien. Dabei handelt es sich um eine Plattform, die Video-Animationen auf den mechanischen Walzen bietet. Es ist eine interaktive Funktion, die das Spielen auf ein neues Niveau gehoben hat. WMS hat zudem viele Betriebssysteme entwickelt. CPU-NXT2 enthält fast 2GB RAM, eine 3D ATI-Grafikkarte, eine 40GB-Festplatte und einen IV Class Pentium-Prozessor. Diese Plattform wird für eine große Zahl von Spielen genutzt.

WMS aktuelle Plattform CPU-NXT3 wurde 2012 für neue Schränke und Spiele zum Mitmachen gestartet. Mit Blick auf die Schränke gilt BlueBird2 als eine der bekanntesten Erfindungen des Unternehmens. Dazu gehören HD-Bildschirme auf einem 22-Zoll-Bildschirm, Bose-Lautsprecher und vieles mehr. Die aktuellsten Schränke, die das Unternehmen entwickelt hat, sind Gamefield xD und Blade (2013).

WMS: Unternehmensübersicht

WMS Gaming hat sich einen guten Ruf für die Produktion von innovativer Software und von Spielautomaten erarbeitet. Das Unternehmen bietet zudem Spiele auf mobilen und Online-Plattformen, sodass Spieler die Produkte auch auf verschiedenen Geräten aufrufen können. Mit Sitz in Waukegan im US-Bundesstaat Illinois dürfte der Spielegigant zu einer Tochterfirma der Scientific Game Corporation werden.

WMS Gaming hat die ersten Spielautomaten schon 1994 vorgestellt. Einige Jahre später präsentierte das Unternehmen Reel 'em In, den ersten beliebten Casino-Spielautomaten mit dem "Multi-Coin, Multi-Line Secondary Bonus". Einige ähnliche Spiele, etwa Boom & Filthy Rich oder Jackpot Party, folgten auf Reel 'em In, während WMS sich einen Namen in der Branche erarbeitet hat. Ab 2001 hat das Unternehmen seine "Participation"-Slots vorgestellt, die auf Monopoly basieren. Seitdem wurden weitere Lizenzen gekauft, das Unternehmen gehört nun zu den führenden Herstellern von Ausrüstung für Glücksspiele, da es Verbindungen zu vielen beliebten Marken hat.

Scientific Games und WMS haben eine Vereinbarund über eine Fusion abgeschlossen, die dazu führen dürfte, das WMS zu einer Tochter von Scientific Games wird. Die Eigentümer von WMS können 26 Dollar pro Aktie erhalten. Im Mai 2013 wurde die Fusion durch die WMS-Eigentümer genehmigt. Wenn die Fusion abgeschlossen ist, werden die Aktion von WMS, nicht mehr an der NYSE gehandelt. Scientific Games soll rund 1,5 Milliarden Dollar für die Fusion gezahlt haben.

You've Won a Free Spin

 
SPIN