Sie sind hier: Home » De » Tischspiele » Red Dog

Das Spiel Red Dog

Wenn Sie schon einmal Acey Deucey oder In Between gespielt haben, dann kennen Sie die Grundzüge von Red Dog bereits. Es handelt sich um eine einfache Poker-Variante, bei der alle Spieler ihre Einsätze in einen großen Topf werfen und bei dem der erste Spieler zwei Karten erhält. Als Spieler können Sie jeden Betrag setzen, bis hin zum kompletten Betrag, der im Topf ist. Dann erhalten Sie eine dritte Karte und hoffen darauf, dass deren numerischer Wert zwischen der ersten und der zweiten Karte liegt, damit Sie Ihren Einsatz gewinnen. Wenn Sie allerdings eine dritte Karte erhalten, die außerhalb der beiden Karten liegt oder die den gleichen Wert wie eine der beiden Karten hat, verlieren Sie Ihren Einsatz, den Sie dann in den Topf werfen müssen.

Im Spiel zu Hause sind Asse hoch oder niedrig. Mit zwei Assen erhalten Sie also eine Bandbreite von zwölf Karten. Im Casinospiel sind die Gewinne niedriger, wenn die Bandbreite größer ist, außerdem sind Asse immer hoch.

Wie man Red Dog spielt

Das Casinospiel Red Dog wurde im Harold's Club in Reno im US-Bundesstaat Nevada zum ersten Mal gespielt. Das Spiel wird seitdem mit einem Standard-Kartenspiel mit 52 Karten ausgetragen. Bei Red Dog zählen die Kartenwerte genau wie beim Poker, das Ass ist die höchste Karte.

bookmark this

Red Dog

Problem melden
Casino des Jahres 2017 Spielbeurteilung lesen

ERHALTEN SIE EINEN €1600 BONUS GRATIS

Für alle neuen Spieler im Jackpot City Casino
×

ERHALTEN SIE EINEN €1600 BONUS GRATIS

Für alle neuen Spieler im Jackpot City Casino
Jetzt anmelden!
Casino des Jahres 2017 Spielbeurteilung lesen

ERHALTEN SIE EINEN €1600 BONUS GRATIS

Für alle neuen Spieler im Jackpot City Casino
Jetzt anmelden!
×

MELDEN SIE SICH, FALLS SIE EIN PROBLEM MIT DIESEM SPIEL HABEN

Problem melden

Die Ausgänge

Sie müssen einen Einsatz vornehmen, bevor die ersten Karten ausgeteilt werden. Der Dealer gibt Ihnen dann zwei aufgedeckte Karten. Wenn Sie beim ersten Versuch ein Paar erhalten (zum Beispiel Königin und Königin), dann zieht der Dealer eine dritte Karte. Wenn diese ebenfalls den gleichen Wert hat, erhalten Sie einen Gewinn von 11:1. Jede andere Karte führt zu einem Push.

Wenn Sie hingegen aufeinander folgende Karten wie 6 und 7 erhalten, gibt es keinen Spread. Auch das führt zu einem Push, Sie verlieren also kein Geld.

Die dritte Möglichkeit ist zugleich die aufregendste Variante. Wenn die Karten weder aufeinander folgen noch Paare sind, dann liegt ein Spread vor, der zwischen den beiden Werten liegt. Der Dealer benennt dann den Spread und Sie haben die Möglichkeit, einen weiteren Einsatz in Höhe des Ante vorzunehmen. Ein Beispiel für einen Spread bei Red Dog: Die ersten beiden Karten sind 3 und 8, Sie haben also einen Spread von vier Karten. Wenn Sie eine Karte erhalten, die zwischen 3 und 8 liegt, gewinnen Sie mit einer Quote von 1:1.

Je kleiner der Spread, desto höher der Gewinn. Zum Beispiel:

  • Bei einem Ein-Karten-Spread liegt die Quote bei 5:1.
  • Bei einem Zwei-Karten-Spread liegt die Quote bei 4:1.
  • Bei einem Drei-Karten-Spread liegt die Quote bei 2:1.
  • Jeder Spread zwischen 4 und 11 Karten sorgt für eine Quote von 1:1.

Grundlegende Strategie für Red Dog

Eine grundlegende Strategie ist im Prinzip sehr einfach. Sie sollten Ihren Einsatz nur erhöhen, wenn Sie einen Spread von sieben oder mehr Karten haben. Alle Einsätze auf Spreads von sechs oder weniger Karten sind gut für das Casino und steigern den hohen Hausvorteil. Wenn Sie Ihren Einsatz bei einem niedrigeren Spread erhöhen wollen, reduzieren Sie Ihre Chancen auf Gewinne deutlich.

Chancen im Spiel

Die Chancen bei diesem Spiel werden besser, wenn mehr Kartenspiele genutzt werden. Bei nur einem Kartenspiel liegt der Hausvorteil bei etwa 3,15%; bei zwei Kartenspielen liegt dieser bei 3,07%, in der Folge fällt der Wert bis auf 2,75% bei acht Kartenspielen.

Wichtige Aspekte

Die beiden wichtigsten Punkte, an die Sie beim Spielen von Red Dog im normalen oder im Online-Casino denken sollten, sind die folgenden Aspekte: Sie setzen gegen den Dealer, zudem gelten die gleichen Kartenwerte wie beim Poker. Außerdem sollten Sie daran denken, dass der Hausvorteil bei mehr Kartenspielen geringer wird.

You've Won a Free Spin

 
SPIN