Sie sind hier: Home » De » Tischspiele » Pai Gow Poker

Pai Gow Poker

Pai Gow Poker ist die amerikanische Version von Pai Gow, einem traditionellen asiatischen Spiel mit Steinen, die ähnlich wie Dominosteine aussehen. Um es einfach zu machen, wurde Pai Gow für die USA in ein Spiel umgewandelt, das mit einem normalen Kartenspiel mit 52 Karten und einem Joker gespielt wird. In den Regeln für Pai Gow Pokerkönnen Sie nachlesen, dass Sie die Joker als Ass oder als Wildcard nutzen können, um einen Flush, einen Straight oder einen Straight Flush zu vervollständigen. Pai Gow Poker ist für mobile, für Windows- und für Mac-Geräte geeignet.

Grundlagen von Pai Gow Poker

Um mit dem Spielen von Pai Gow Poker zu beginnen, müssen Sie einen Einsatz vornehmen, der dem Minimum am Tisch entspricht. Nachdem alle Einsätze platziert wurden, erhalten alle Spieler am Tisch sieben Karten, aus denen sie zwei Pokerhände, eine mit zwei und eine mit fünf Karten, bilden müssen. Die Hand mit fünf Karten wird oft als Bottom, High, Behind oder Big Hand bezeichnet, die zwei Karten hingegen werden als Small, On Top, Low, Minor oder In Front Hand beschrieben.

bookmark this

Pai Gow Poker

Problem melden
Casino des Jahres 2017 Spielbeurteilung lesen

ERHALTEN SIE EINEN €1600 BONUS GRATIS

Für alle neuen Spieler im Jackpot City Casino
×

ERHALTEN SIE EINEN €1600 BONUS GRATIS

Für alle neuen Spieler im Jackpot City Casino
Jetzt anmelden!
Casino des Jahres 2017 Spielbeurteilung lesen

ERHALTEN SIE EINEN €1600 BONUS GRATIS

Für alle neuen Spieler im Jackpot City Casino
Jetzt anmelden!
×

MELDEN SIE SICH, FALLS SIE EIN PROBLEM MIT DIESEM SPIEL HABEN

Problem melden

Wenn Sie die beiden Hände aus den sieben Karten bilden, müssen Sie darauf achten, dass die Hand mit fünf Karten höhere Karten enthält als die Hand mit zwei Karten. Wenn Sie zum Beispiel A-A-4-6-7-10-J erhalten (und keinen Flush haben), müssen die beiden Asse in der Hand mit fünf Karten landen, nicht in der anderen Hand. Wenn Ihre Hand mit zwei Karten die höchsten Karten enthält, ist das ein "Foul" und Sie verlieren automatisch.

Im Prinzip geht es bei der Hand mit fünf Karten um die ganz normalen Pokerregeln, die Hand mit zwei Karten besteht hingegen einfach aus Paaren oder hohen Karten. Die beste Hand mit zwei Karten ist ein Paar Asse, die schlechteste Hand ist eine Kombination aus Drei und Zwei.

Sobald Sie beide Hände nach Wunsch sortiert haben, platzieren Sie diese auf dem Tisch. Dabei legen Sie die zwei Karten nach vorne, die fünf Karten dahinter, daher stammen auch die englischen Bezeichnungen. Ihr Ziel ist es, mit beiden Händen gegen die Bank zu gewinnen. Die Bank kann vom Dealer oder von einem der Spieler am Tisch gespielt werden.

Festlegen des Gewinners

Alle Hände der Spieler werden mit der Hand der Bank verglichen. Wenn beide Ihre Hände besser sind, sind Sie der Gewinner. Wenn nur eine Hand die der Bank schlägt, dann gilt die Runde als Unentschieden, in der Sie weder gewinnen noch verlieren. Wenn allerdings beide Hände der Bank besser als Ihre sind, verlieren Sie Ihren Einsatz. Außerdem verlieren Sie, wenn Sie die gleichen Kartenwerte wie die Bank haben. Auf diese Weise erhält das Haus beim Pai Gow Poker einen Vorteil.

Tipps für das Spiel

Wenn Sie können, sollten Sie selbst als Bank spielen, da Sie dann eine bessere Chance als die Spieler haben. Allerdings sollten Sie sicher sein, dass Ihr Guthaben ausreichend hoch ist, da Sie alle Einsätze der Spieler auszahlen müssen.

Außerdem sollten Sie die Hand mit fünf Karten und die mit zwei Karten ausbalancieren, um bessere Chancen auf Gewinnezu haben. Manche Spieler konzentrieren sich ausschließlich auf die fünf Karten und vergessen die beien anderen Karten oder umgekeht.

You've Won a Free Spin

 
SPIN